Mappingparty in Ratzeburg – ein Rückblick

rz_party_20141101_bild1

Wenn man dieses Bild sieht, dann weiß man – das war der richtige Termin für eine Mapping-Party in Ratzeburg. So trafen sich am ersten Samstag im November (1.11.2014) 13 OpenStreetMap-Interessierte zur 3. Mapping-Party des OSM-Stammtisch Lübeck und Umgebung. Es war ein gemischtes Publikum – 50% aktive OSMler und 50% Interessiert.

rz_party_20141101_bild2

Im Kaminzimmer der örtlichen Jugendherberge traf man sich um 9 Uhr und Rainer Paulke hat den Neulingen das Projekt etwas näher gebracht, bevor es dann ins „Gelände“ ging. Zwei Gruppen, in der Regel Mapper und Interessierte, waren südlich der Bundestraße anzutreffen und die anderen im nördlichen Bereich – dem Schwerpunkt der Veranstaltung. Es war die Lübecker Wikipedia, unter Federführung vom User Kresspahl, die mit dem Wunsch der detailierten Erfassung der Domhofinsel an uns herangetreten war. Insofern lag der Ort der Mappingparty – die neue Jugendherberge – mitten im „Zielgebiet“. Derzeit wird an einem entsprechenden Artikel gearbeitet.

Wer wollte, konnte sich zum Mittagessen in der Jugendherberge einfinden und sich dort stärken, um dann mit der Einarbeitung der Daten zu beginnen. Auch wenn zu Beginn der Veranstaltung darauf verwiesen wurde, dass primär „unsichtbare“ Daten (Telefonnummern, Öffnungszeiten etc.) erfasst werden, war man überrascht, was dennoch Neues gefunden wurde an so einem historische Ort.

Gegen 17 Uhr löste sich die Party so langsam auf.

Resumé: es war die am besten besuchte Mappingparty, die wir ausgerichtet haben und die ersten Edits eines Interessierten – bereits wenige Stunden nach der Veranstaltung – lassen hoffen …

Bis zum nächsten mal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.